Skip to Main Content »

Die Chef-Falle

Die Chef-Falle

Wovor Führungskräfte sich in Acht nehmen müssen
Autor(en): Jörg Knoblauch
Artikelnummer: 4842774
ISBN: 9783593399416
Gewicht: 485g

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Artikel lieferbar

30,60 €
ODER

Kurzübersicht

Schreibt ein Unternehmen schlechte Zahlen, heißt es häufig, dass das Personal seinen Aufgaben nicht gewachsen sei. Doch Jörg Knoblauch demonstriert, warum vielmehr die Chefs schuld an der Misere sind: Sind schlechte Führungskräfte am Werk, ziehen sie gute Mitarbeiter aufs Mittelmaß hinab. Schlimmstenfalls kündigt gutes Personal seinen schlechten Chefs. Knoblauch zeigt Chefs, wie sie von ihren Mitarbeitern lernen können und sich ihren Führungsanspruch täglich neu verdienen. Denn wenn die Chefs sich nicht ändern, werden ihre Mitarbeiter sie bestrafen!
Die Chef-Falle

Mehr Ansichten

Details

Inhalt Vorwort 7 Ich Chef - du dumm? Kapitel 1 Schlechter als gedacht 9 Warum Chefs nachsitzen müssen Kapitel 2 Das Unternehmerparadoxon 27 Als Gründer ein Genie, als Chef eine Niete Kapitel 3 Plötzlich nicht mehr da 45 Mitarbeiter verlassen nicht das Unternehmen, sondern ihren Vorgesetzten Kapitel 4 Kassensturz 60 Gute Chefs sind teuer, schlechte Chefs sind noch teurer Kapitel 5 Das große ABC 75 Warum nur A-Chefs auch A-Mitarbeiter haben Kapitel 6 Abschied vom Mittelmanagement 95 Warum A-Mitarbeiter (fast) keine Vorgesetzten brauchen Kapitel 7 Lob der Aufsässigkeit 110 It's okay to manage your boss Kapitel 8 Risiko Personalchef 124 Warum der Personaler an den Vorstandstisch muss Kapitel 9 Erst verlieren wir unsere Werte, dann unseren Wohlstand 141 Wie weiche Faktoren harte Fakten produzieren Kapitel 10 Gestern Abstellgleis, heute Überholspur 156 Fähige Führungskräfte gehören nicht in den Ruhestand Kapitel 11 Schneller, höher, weiter 171 Das 80-20-0-Unternehmen ist keine Utopie Kapitel 12 Wie man das Schiff dreht 187 Wege aus der Chef-Falle

Produktschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') bei mehreren Worten.